Home
Regelwerk
Anmeldung
Anmeldungsliste
Haftungsausschl. Erw
Haftungsausschl. Jug
Streckenverlauf
Bautipps
Partner
Kontakt
Impressum

5. Unterbrunner Seifenkistenrennen 01. Juni 2019                   

 

 

   

Kettcar

 

Seifenkiste

Regelwerk - leicht umsetzbar!

Ausrichter: Jugendfeuerwehr Unterbrunn

1. Rennstrecke Unterbunn

Start Kreuzung „Am Rain/Am Hang“ rechts ab (90° Kurve) in Ruffinistrasse bis (90° Kurve) in Fischanger Strasse.

 
2. Fahrzeuge

Zugelassen sind

  • Kettcars wie im Handel käuflich (ohne Kette/Antrieb)
  • Seifenkisten (Eigenbauten)

Wir weisen darauf hin ‚ dass keine professionellen Fahrzeuge in die Wertung aufgenommen werden.

3. Sicherheitsbestimmungen

  • Alle Fahrzeuge müssen eine sichere Lenkung und Bremsen vorweisen
  • Während des Rennens ist das Tragen von Schutzhelmen ‚ Handschuhen, eng anliegender Kleidung und festem Schuhwerk für die Teilnehmer Pflicht.
  • Bei Seifenkisten ist das Benutzen von Sicherheitsgurten vorgeschrieben.
  • Die Rennstrecke ist mit Strohballen und Matratzen begrenzt und mit Streckensicherung versehen.
  • Die Teilnahme unter Alkoholeinfluss ist untersagt. Bei kurzfristigem Ausschluss wird Startgeld nicht erstattet.

4. Abmessungen

Seifenkisten

  • Die Seifenkisten sind ohne Antrieb auszustatten
  • Funktionierende Bremse (auf mindestens 2 Rädern bzw. auf Fahrbahnbelag), Scheibenbremsen sind nicht zugelassen. Das Fahrzeug muss jederzeit zum Stehen gebracht werden können
  • Funktionierende und solide Lenkung
  • Sicherheitsgurt/-band oder Automatikgurt
  • Stabiler Überrollbügel, muss Helm überragen
  • max. 110cm Gesamtbreite
  • max. Länge Gesamtfahrzeug 200cm
  • mind. 4 Reifen müssen Bodenkontakt haben
  • max. Reifendurchmesser 55cm
  • Reifenbreite muss zw. 4cm und max. 12cm liegen

Die Seifenkisten müssen handwerklich solide verarbeitet sein und werden vor der Zulassung zum Rennen auf Sicht technisch geprüft! Zeitraum 11.h - 12.00h im Fahrerlager.

Kettcars

  • Das Kettcar ist ohne Antrieb auszustatten d.h. die Kette muss entfernt werden
  • Funktionierende Bremse (auf mindestens 2 Rädern), Scheibenbremsen sind nicht zugelassen. Das Kettcar muss jederzeit zum Stehen gebracht werden können
  • Funktionierende Lenkung
  • max. 110cm Gesamtbreite
  • max. Länge Gesamtfahrzeug 200cm
  • mind. 4 Reifen müssen Bodenkontakt
  • max. Reifendurchmesser 55cm
  • Reifenbreite muss zw. 4cm und max. 12cm liegen

 Die Kettcars müssen handwerklich solide verarbeitet sein und werden vor der Zulassung zum Rennen auf Sicht technisch geprüft

5. Training

  • 1 Trainingslauf ist Pflicht
  • Möglichkeit auf abgesperrter Strecke (der Zeitrahmen kann ggf. von der Rennleitung geändert werden).
    Samstag12.00 – 13.30 Uhr Alle Klassen
     

6. Rennen

Rennzeitraum Samstag, den 01. Juni  2019, 14.00 – 17.00 Uhr.

Es treten innerhalb der Klasse pro Lauf jeweils 2 Fahrer gegeneinander an.

Im K.O. Verfahren werden die Platzierungen ermittelt.
Bei widrigen Verhältnissen wie Regen, Schnee oder Sturm wird die Veranstaltung auf
Sonntag, den 02.06.2019 verlegt bzw. abgesagt.
In diesem Fall werden Startgebühren natürlich zurückerstattet.

7. Abnahme

Alle Fahrzeuge müssen sich vor dem Start einer Abnahmeprüfung stellen. Die Abnahme findet zwischen 11.00h und 12.00h vor den Pflichttrainingsläufen (12.00h – 13.30h) statt. Danach dürfen keine Veränderungen mehr vorgenommen werden. Reparaturen während des Trainings und der Rennen möglich ‚ anschließend muss eine Neuabnahme erfolgen.

8. Start

  • Es erfolgt ein Zweierstart. Als Starthilfen wird eine Startrampe seitens der Organisatoren gestellt.
    Anschieben ist nicht erlaubt, auch wenn der Eine oder Andere es gebrauchen könnte :-)
  • Start Kreuzung Am Rain / Am Hang neben Fahrerlager.

9. Startnummern

  • Die Startnummer werden vorab zum 1. Training seitens der Organisatoren vergeben.
  • Ausgabestelle: Fahrerlager.
  • Jede Startnummer wird nur 1 x vergeben und muss während der gesamten Veranstaltung getragen werden.

10. Wertung

Gewertet wird nach 2 Klassen:

 

Klasse

Fahrzeuge

Altersbeschränkungen

Klasse 1

Kinder/Jugendliche

  7-15 Jahre

Klasse 2

Rennsemmeln

  16 - 99 Jahre

 

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Klassen nach eingegangenen Nennungen bei Bedarf abzuändern.

11. Preise

  • Die Schnellsten einer jeden Klasse (Platz 1 - 3) erhalten einen Pokal
  • Zusätzlich wird die originellste Seifenkiste (Eigenbau) je Klasse prämiert.

12. Einsprüche

  • Einsprüche gegen Punktrichter, Ordner, Zeitnehmer sind nicht zulässig.

13. Haftungsausschluss

  • Die Teilnehmer nehmen unabhängig von der für die Veranstaltung abgeschlossenen Versicherung auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil.
  • Schadenersatzansprüche gegen den Veranstalter, dessen Beauftragten‚ Helfer, Behörden und andere mit der Veranstaltung in Verbindung stehende Personen sind nicht statthaft.
  • Für die Beschaffenheit der Rennstrecke und sich für die Teilnehmer und Offiziellen ergebenden Gefahren übernehmen weder der Veranstalter, noch der Ausrichter, noch der Organisator, noch die Rennleitung ‚ noch Eigentümer irgendwelche Haftung.
  • Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr.
  • Bei Kindern und Jugendlichen müssen Erziehungsberechtigte schriftlich ihr Einverständnis zur Teilnahme der Kinder und Jugendlichen geben.
  • Erziehungsberechtigte gelten als Bewerber und tragen die volle Verantwortung für die gemeldeten Personen.
  • Die Erziehungsberechtigten müssen während der Veranstaltungsdauer anwesend sein.
  • Jeder Teilnehmer hat sich so zu verhalten ‚ dass er keinen anderen gefährdet.

14. Ausschluss

Der Veranstalter / die Rennleitung behält sich das Recht vor, eine Seifenkiste‚ Kettcar, einen Starter oder andere Personen ohne Begründung von der Veranstaltung auszuschließen. 

15. Ordner/Streckensicherung

Ordner sind gekennzeichnet und haben Weisungsvollmacht.
Streckensicherung und Erste Hilfe Bereitstellung erfolgt durch die Feuerwehr Unterbrunn.
Die Freigabe der Rennstrecke erfolgt durch die mit Sprechfunk ausgerüstete Streckensicherung.
Im Anschluss an die Zieldurchfahrt wird eine definierte Bremszone eingerichtet.
Die vom Rennstreckenverlauf in Ihrem Bewegungsradius eingeschränkten Anwohner werden vorab informiert und erhalten bei Bedarf in Abstimmung mit der Streckensicherung Zu- und Abfahrtsmöglichkeiten.

16. Nennung

  • Teilnehmen kann Jedermann und Jederfrau.
  • Max. sind pro Klasse 16 Nennungen möglich.
  • Die Rennleitung behält sich das Recht vor, die Fahrzeuge nach Nennungsabgabe zu besichtigen und danach ein begründetes Rennverbot auszusprechen
  • Startgelder müssen bei Abgabe der Nennung bezahlt werden.

17. Nenngeld

  • Startgeld beträgt für            Kinder und Jugendliche       5,00 €
  • Startgeld beträgt für            Erwachsene                        10,00 €
     
  • Bei Nichtantritt zum Training oder Rennen wird das Startgeld nicht zurückgezahlt.
    Sollte ein Starter nach Anmeldung nicht zugelassen werden‚ wird das Startgeld zurückerstattet.
  • Die Ameldung erfolgt nach Zahlung des Startgelds.

 Die Nennungen inkl. unterzeichneten Haftungsausschluss sind abzugeben bzw. einzusenden bis 30.05.2019 bei:

Andreas Heb                                 

Am Rain 23                                     

82131 Unterbrunn                         

089-50028863      

 

18. Organisation

Die Veranstaltung wird im Namen der Unterbrunner Feuerwehr organisiert von:

 Andreas Heb                                  Hermann Geiger

Am Rain 23                                     Kirchstr. 3

82131 Unterbrunn                           82131 Unterbrunn

089-50028863                                 01 71/9 90 30 96

FFW Unterbrunn | info@Unterbrunner-Seifenkistenrennen.de

to Top of Page